Das Stöckener Bad soll im Zeitraum vom 01.05.22 bis zum 11.09.22 geschlossen bleiben,
damit ist ein wetterunabhängiges und infolge planbares Schwimmen in unserem Stadtbezirk
nicht mehr möglich.
Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

  1. Wieviel würde der fortgesetzte Betrieb des Bades bis zum Beginn der Sommerferien
    Kosten?
  2. Wieviel Personal ist im technischen Bereich notwendig, um die Anlage zu bedienen?

Leon Hakemeyer
Fraktionsvorsitzender

Anfrage wurde am 17.01.2022 verfasst

Hier finden Sie unsere Anfrage aus dem Bezirksrat in PDF-Form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.